Heartbeatz

Wir wollen eine Plattform für Entdeckungen sein und dein Herz höher schlagen lassen. Was unsere Heartbeatz sind, erfährst du hier.

Künstler supporten

Durch unsere Veranstaltungen geben wir begabten Künstlern die Chance zu zeigen was sie drauf haben. Ob Newcomer oder national/international bekannt – wir bieten jedem eine Bühne.

So haben wir bisher schon folgende DJs/Artists an unseren Mischpulten gehabt
2018: RE.YOU, Drag & Drop, Juan Manuel, Max Buchalik, Noah, Stephan Dahms B2B Bastian Joswig
2019: Anna Reusch, Chris Wood & MEAT, Jermaine DotsonNoah w/ MOSAN w/ BLAERJoel Gross

Unsere Residents 2020 sind Joel Gross und das neue techno-Duo Hertz&Grinz.

Workshops der anderen Art

Auch unser Team besteht auch aus eigenen Künstlern, so bringt jeder seine Skills und Know-hows mit und organisiert einen Workshop oder Stand. So haben wir durch unseren Yannick immer einen Graffiti Workshop auf unseren Events, bei dem sich alle richtig austoben können und ihr eigenes Werk auf den Veranstaltungen aushängen und im Anschluss mit nach Hause nehmen können.

Ey yo liebe Raver,für unsere schöne Veranstaltung heute, haben wir uns noch was Feines ausgedacht…Yannick hat den Graffiti-Workshop ins Leben gerufen und dazu ein kleines Promo-Video gemacht. Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was euch erwarten wird.Für den Workshop stehen euch viele bunte Farben und Schablonen zur Verfügung. Wir haben Bretter vorbereitet, welche ihr bemalen könnt´ und dann auch mit nach Hause nehmen dürft. Lasst eurer Kreativität freien Lauf! Yannick wird euch bei allen fragen zur Seite stehen.Nehmt euch die Zeit und schaut auf dem Rave Nations Open Air vorbei und seid ganz kreativ.�Wir freuen uns auf euch, eure Rave Nations e.V.

Gepostet von Rave-Nations e.V. am Freitag, 3. August 2018

ALLE FÜR ALLE – Vielfalt feiern

Wir wollen Orte und Momente erschaffen, die Kreativität zulassen und erlebbar machen. Orte und Momente, um die Seele baumeln lassen. Um sich mit anderen auszutauschen. Um eigene Grenzen zu überwinden. Und um eine gute Zeit zu haben. Wir erschaffen Orte, an denen jeder willkommen ist, denn bei uns gibt es keinen Platz für Rassismus sowie soziale, politische und religiöse Vorurteile. Wir sind für eine Welt der Offenheit. Du hast Ideen oder brennst darauf mitzuwirken? Schreib ne kurze Nachricht und sei mit dabei!

Und – mit jeder Veranstaltung sammeln wir gleichzeitig auch Geld für soziale Einrichtungen und andere Herzensprojekte, denn ein Teil der Einnahmen werden immer gespendet. Wir sind die Alternative zu allen kommerziellen Veranstaltern.

Auf unseren Veranstaltung sind grundlegend alle willkommen – Alter, Geschlecht, Herkunft, Glauben, etc. Leider gibt es hier und da Alterseinschränkungen, damit wir das Gesetz beachten. Wir versuchen auch immer mehr darauf zu achten, dass unsere Veranstaltungen auch in der Umsetzung für ALLE ist. Das Angebot auf unseren Open-Airs ist zudem auch kulturell gemischt. Brasilianische Cocktails, internationaler Süßigkeiten-Stand, vegetarisches sowie nicht-vegetarisches Essensangebot. Behindertengerechtes Gelände. Graffiti Workshop und Creativity Wall bieten die Möglichkeit sich selbst auszuleben. Orientalische Shisha Lounge sowie Aufklärungsangebote im Bereich Drogen in der Clubszene.

Naturverbundenheit & Ressourcen schonung

In allem was wir tun, versuchen wir neben den Menschen auch an die Natur zu denken. So versuchen wir mit den Mitteln, die wir haben, unser Bestes zu geben.

Auf unserem Open-Air 2020 versuchen wir zum einen auf Einweg Plastikprodukte, wie Strohhalme, Pfandmarken, Festivalbändchen, zu verzichten und mit lokalen Anbietern für unsere Food-Trucks zusammen zu arbeiten.