Interview mit Artist Joel Gross

Joel Gross ist unser Vereinseigener Resident. Wo wir sind, da ist auch er. Im Gespräch erzählt er uns wie ein Newcomer sich in der Frankfurter Techno Szene Schritt für Schritt etablieren kann. Was auf privaten Partys und Geburtstagen angefangen hat, ist seit Anfang 2018 immer professioneller geworden. Immer mit dem Fokus, den Leuten viele schöne Momente zu bereiten.

Joel Gross & die elektro-Szene

V: Hey, Joel. Es ist bestimmt super aufregend Teil der Szene zu sein. Wie kam es dazu?
J: Mit 18 habe ich mir mein erstes Equipment gekauft, um ein wenig Zuhause aufzulegen und das Ganze mal zu üben. Das war auch eigentlich eher aus Spaß und Langeweile. Irgendwann habe ich Zuhause auch vor Freunden aufgelegt und habe immer gutes Feedback bekommen und so hat sich dann immer weiter entwickelt. Zum Glück ist auch bis jetzt alles gut gelaufen, keine Pannen oder technischen Fehler. Ich klopfe auf Holz dass es dabei bleibt (lacht). Das Wichtigste ist mir: den Leuten einfach eine schöne Zeit auf der Tanzfläche zu bieten. Wenn ich glückliche, lachende Gesichter sehe, sehe ich das als gelungener Auftritt.

V: Was war die bisher aufregendste Nacht deines Lebens?
J: Gute Frage… Ich finde jede Nacht, ebenso wie jeden Gig aufregend. Techno is einfach Spaß, Freude und pure Energy. Ich freue mich auch immer wieder aufs Neue ein Set spielen zu dürfen. Und natürlich freue ich mich riesig auf den 14.09.!!

Rave-Nations Resident

V: Apropo 14.09., du arbeitest mit Rave-Nations e.V. zusammen und gehst nun schon in die zweite Runde des Open-Airs. Wie kam es dazu, dass du für Rave-Nations auflegst?
J: Ich kenne Danny ja schon ein paar Jährchen und wir waren auch schon öfters gemeinsam feiern. Irgendwann hat er mal beim feiern zu mir gemeint: „Sowas würde ich auch gerne mal auf die Beine stellen!“, und ich fande die Idee sofort gut. Eines Tages hat er mir geschrieben, dass er einen Verein gegründet hat und hat mich gefragt, ob ich mit im Team sein möchte als Resident. Das Angebot habe ich natürlich ohne lange zu überlegen angenommen.

V: Was würdest du Leuten sagen, wenn sie dich fragen: „Was ist Rave-Nations e.V. und für was stehen sie?“
J: Bei Rave-Nations ist jeder willkommen egal woher er kommt oder sonstiges. Die Leute sollen auf unseren Veranstaltung alles hinter sich lassen und das Leben in vollen Zügen genießen.

V: Und zu guter letzt an dieser Stelle, folgend den Rave-Nations Traditionen: Hast du eine Message an alle da draußen?
J: Kommt am 14.09. vorbei und erlebt gemeinsam mit uns die besten 12 Stunden dieses Jahres!

Mehr über unseren Resident könnt ihr hier erfahren.

0 comments on “Interview mit Artist Joel GrossAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.